Team

Team2019-01-07T12:31:26+00:00

Dr. Rainer Lorch

Facharzt für Gynakologie und Geburtshilfe

Schwerpunkte operative Gynäkologie, Schwangerenbetreuung, Endokrinologie, Reprodktionsmedizin, Tumornachsorge

Seit 1993 ist Dr. Rainer Lorch frauenärztlich tätig. 1998 erstmals als Oberarzt am Klinikum Ingolstadt mit den Schwerpunkten operative Gynäkologie, Geburtshilfe und Pränataldiagnostik.

Von 2001 bis Dezember 2005 war Dr. Rainer Lorch Oberarzt an der Frauenklinik vom Roten Kreuz in der Taxistrasse in München. Zuletzt als leitender Oberarzt und Chefarztvertreter.

Von Anfang 2006 bis September 2012 war Dr. Rainer Lorch in der Gemeinschaftspraxis „Frauenärzte Schwabing“ am Josephsplatz in der Maxvorstadt tätig.

Ale ruhige einfühlsame Persönlichkeit geht Dr. Lorch ausführlich auf Ihre Fragen und Beschwerden ein und nutzt seine langjährige klinische Erfahrung als Oberarzt und Chefarztvertreter, um Sie bestmöglich zu betreuen.

Schwerpunkt während der klinischen Tätigkeit von Dr. Rainer Lorch war die operative Gynäkologie mit dem gesamten Spektrum der Mammachirurgie, der plastischen und plastisch rekonstruktiven Chirurgie der Brust, der Inkontinenzchirurgie und der onkologischen Operationen des kleinen Beckens.  Dazu gehört vor allem die Minimal Invasive Chirurgie (MIC), die im Rahmen der Kinderwunschbehandlung insbesondere zur Prüfung der Gebärmutterhöhle, der Eileiterfunktion und zur Behandlung von Verwachsungen, Endometriose und Myomen eingesetzt wird.

  • die Vorsorge inklusiver aller Ultraschalluntersuchungen am Unterleib und Brust.
  • die Pränataldiagnostik
  • die Schwangerschaftsbetreuung inkl. Risikoschwangerschaften
  • die Hormonbehandlung
  • die Kinderwunschbehandlung
  • ambulante und stationäre Operationen, insbesondere die minimalinvasive Chirurgie
  • die onkologische Nachsorge

Ständige Fort- und Weiterbildungen halten Dr. Lorch auf dem neuesten Stand und haben seinen Schwerpunkt in Richtung Endokrinologie, Reproduktionsmedizin und Prävention/Anti-Aging erweitert.

  • Hormon- und Stoffwechseltherapeut
  • Präventions- und Anti-Aging-Medizin
  • Dopplersonografie-
  • Nackenfaltenmessung

Studium:

1986-1992 Medizinstudium an der Universität Ulm

1992-1993 Praktisches Jahr am Marienhospital Stuttgart und

Groote Schuur Hospital Kapstadt, Südafrika

Promotion:

„Gastrointestinale Motilität und die Freisetzung der Hormone Motilin und Pankreatisches Polypeptid bei chronischer Pankreatitis“ bei Herrn Prof. Dr. med. Malfertheiner, Abteilung Innere Medizin II, Leiter Prof. Dr. med. Ditschuneit

Gesamturteil „magna cum laude“

Ausbildung:

Juli 1993 – Dezember 1994 Arzt im Praktikum in der geburtshilflichen und gynäkologischen Abteilung des Kreiskrankenhauses München Pasing, Chefarzt PD Dr. med. Fischbach

Januar 1995 – Juli 1996 Assistenzarzt in der 1. Abteilung der Frauenklinik vom Roten Kreuz in München, Chefarzt Prof. Dr. med. Eiermann

August 1996 bis Dezember 2000 an der Frauenklinik des Klinikums Ingolstadt, Chefarzt Prof. Dr. med. Keller

Fundierte Ausbildung in der operativen Gynäkologie und Minimal Invasiven Chirurgie (MIC), Onkologie, Pränataldiagnostik und Geburtshilfe

Seit März 1998 Funktionsoberarzt

Facharztprüfung: 12 August 1998

Oberärztliche Tätigkeit:

August 1998 Übernahme als Funktionsoberarzt am Klinikum Ingolstadt, zuletzt verantwortlicher Oberarzt für Kreissaal, Wochenstationen und Pränataldiagnostik mit einem hohen Anteil von Risikoschwangerschaften

Seit Januar 2001 Oberarzt in der 1. Abteilung der Frauenklinik vom Roten Kreuz in München, Chefarzt Prof. Dr. med. Eiermann – Schwerpunkt operative Gynäkologie mit dem gesamten Spektrum der Mammachirurgie, der plastischen und plastisch rekonstruktiven Chirurgie der Brust, der Inkontinenzchirurgie und der onkologischen Operationen des kleinen Beckens und die Ausweitung der Minimal Invasiven Chirurgie.

Weiterer Schwerpunkte sind die Onkologie sowie die Pränataldiagnostik.

April 2004 1. Oberarzt.

Oktober 2004 leitender Oberarzt (Chefarztstellvertreter)

Sprechstunden: Prästationäre Sprechstunde, Plastische Brustsprechstunde, Privatsprechstunde, Schwangerschaftsvorsorge.

Dr med Rainer Lorch

Dr. med. Wolf Bleichrodt

Angestellter Facharzt für Gynäkologie – gyn. Endokrinologe – Reproduktionsmedizin – Präventionsmedizin

Seit nun schon über 30 Jahren ist Dr. Wolf Bleichrodt als Facharzt für Gynäkologie, gynäkologische Endokrinologie Reproduktionsmedizin, Präventionsmedizin und Psychosomatik niedergelassen.

Sehr viel Zeit und Möglichkeit, um unterschiedlichste und v.a. fundierte Erfahrungen zu sammeln, die er nutzt, um seine Patientinnen optimal zu betreuen, zu beraten und zu behandeln.

Gerne hilft er Ihnen eine gute Vorsorge zu treffen, in schwierigen Lebenssituationen wieder in die Waage zu kommen und Sie in frauenärztlichen Fragen von der Pubertät bis ins hohe Alter umfassend und kompetent zu beraten.

Zumal Dr. Wolf Bleichrodt von jeher durch ständige Fort- und Weiterbildungen stets um einen hohen Qualitätsstandard bemüht ist, so dass neueste Erkenntnisse und modernste Techniken zu einer kontinuierlichen Verbesserung seiner medizinischen Leistung und Kompetenz beitragen.

Doch all dies selbstverständlich nie, ohne das wichtigste zu vergessen: SIE – Seine Patientin!

Denn so sehr Dr. Wolf Bleichrodt auch um die Behandlung Ihrer Erkrankung bemüht ist, so sehr ist ihm auch Ihr körperliches und seelisches Wohlbefinden ein Anliegen, zu dessen Erhalt und Verbesserung er Sie jederzeit gerne berät.

Ärzte müssen, wenn sie die Zertifizierung „Gynäkologische Endokrinologie“ und „Reproduktionsmediziner“ von der Bundes- und Bayerischen Landesärztekammer erhalten, folgendes Zusatzqualifikationen vorweisen.

Definition:

die Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin umfasst die Diagnostik, Differentialdiagnostik und Therapie gynäkologisch-endokrinologischer Erkrankungen einschließlich der Sterilität der Frau.

Weiterbildungszeit:

2 Jahre  Weiterbildung in einer Klinik mit Weiterbildungsermächtigung in der gynäkologischen Endokrinologie und Reproduktionsmedizin

Inhalt und Ziel der Weiterbildung:

Vermittlung, Erwerb und Nachweis spezieller Kenntnisse, Erfahrungen und Fertigkeiten, welche über die im Gebiet aufgeführten Inhalte hinausgehen, in der Diagnostik, Differentialdiagnostik und Therapie gynäkologisch¬endokriner Erkrankungen, der Diagnostik und Behandlung der Sterilität unter Einbeziehung der erforderlichen instrumentellen, apparativen und labormedizinischen Untersuchungsmethoden, über die zur Sterilitätsbehandlung erforderliche Andrologie und Psychotherapie sowie die Indikationsstellung zu mikrochirurgischen Operationsverfahren.

Hierzu gehören in der gynäkologischen Endokrinologie und Reproduktionsmedizin: 

  1. Spezielle Kenntnisse, Erfahrungen und Fertigkeiten in  Physiologie und  Pathophysiologie der hormonellen Regulation des weiblichen Zyklus einschließlich der neuroendokrinen Störungen und deren Behandlung
  2. der Entwicklung des weiblichen Genitale und dessen Regulation sowie der möglichen Fehlentwicklungen und deren Behandlungsmöglichkeiten
  3. den gebietsbezogenen Störungen anderer endokriner Organe, deren Diagnostik und Behandlung
  4. der assistierten Fortpflanzung
  5. der Erkennung und Behandlung psychosexuell und psychosomatisch bedingter Fertilitätsstörungen
  6. der hormonellen Regulation der Schwangerschaft und der Behandlung deren Störungen
  7. speziellen Verfahren der Antikonzeption
  8. Erkennung hormonaler organischer und psychischer Abweichungen im Klimakterium und deren Behandlung
  9. den Grundlagen andrologisch bedingter Fertilitätsstörungen
  10. genetisch bedingten Regulations- und Fertilitätsstörungen
  11. Epidemiologie der Sterilität und umweltbedingter Fertilitätsstörungen
Dr med Wolf Bleichrodt

Katja Lorch

Hebamme und Praxismanagerin

Frau Lorch ist seit 1999 als Hebamme tätig und verfügt somit über einen großen Erfahrungsschatz, den Sie für Sie und Ihre Schwangerschaft nutzen kann – damit Sie sich in der einmaligen Zeit der Schwangerschaft auch wohl und gut betreut und beraten fühlen.

Nach ihrer Zeit als leitende Hebamme an der Frauenklinik vom Bayerischen Roten Kreuz hat sich Frau Lorch 2005 als freiberuflich-arbeitende Hebamme selbständig gemacht und bietet seitdem Schwangerenvorsorge, Nachsorge und auch Akupunktur an. Außerdem gestaltet sie Kurse zur Geburtsvorbereitung, zu Yoga in der Schwangerschaft, Rückbildungsgymnastik und Beckenbodentraining.

Außerdem ist Frau Lorch als Praxismanagerin tätig.

Leistungsangebot für Sie

Frau Lorch bietet Ihnen folgende Hebammenleistungen vor und nach der Geburt an:

  • Schwangerschaftsvorsorge in Zusammenarbeit mit Ihrem Frauenarzt
  • Hilfe bei Schwangerschaftsbeschwerden
  • Akupunktur in der Schwangerschaft z.B. bei Rückenbeschwerden, Ödemen, Schwangerschaftsübelkeit
  • Taping z.B. bei muskulären Verspannungen, Ödemen, Ischiasbeschwerden
  • Wochenbettbetreuung nach der Geburt zuhause

Wenn Sie noch Fragen zum Leistungsnagebot haben oder einen Termin vereinbaren wollen, so erreichen Sie Frau Lorch entweder über unsere Anmeldung oder per Mail unter katja.lorch@t-online.de.

Frau Lorch absolvierte erfolgreich und mit Freude folgende Zusatzausbildungen und Kurse:

  • Akupunktur in der Schwangerschaft
  • Babymassage
  • Yoga in Schwangerschaft und Rückbildung
  • Beckenboden und Kontinenz
  • Kinesio Taping
Hebamme Katja Lorch

Unsere Medizinischen Fachangestellten

Patientenzufriedenheit ist der beste Qualitätsbeweis.

Besonderen Wert legen wir auf die vertrauensvolle Behandlung.

Deshalb ist das persönliche Miteinander bei uns ebenso wichtig wie die medizinische Kompetenz.

Dieser Wertvorstellung fühlt sich unser Praxisteam verpflichtet. Mit einem offenen Ohr für Ihre Belange und Wünsche, kompetent, kooperativ und immer mit dem Herzen dabei.

Praxis Frauengesundheit Hofmayr-Leichsenring
Praxis Frauengesundheit Susanne_Choleva
Praxis Frauengesundheit Marina Sporrer
Praxis Frauengesundheit Andrea Jaekel